Vorfreude auf 1. Lichterzauber am 12. November steigt

Foto: Wadersloh Marketing
Foto: Wadersloh Marketing

Am Samstag, 12. November lädt der Gewerbeverein erstmals zur Veranstaltung „Lichterzauber“. Von 17.00 bis 22.00 Uhr haben 25 teilnehmende Betriebe in allen drei Ortsteilen verkaufsoffen und laden Besucher zu Häppchen und einem Glas Sekt ein. Zusätzlich werden schöne Gebäude sowie Natur- und Kunstobjekte im Straßenraum effektvoll beleuchtet und die Weihnachtsbeleuchtung des Gewerbevereins eingeschaltet.

 

Der Eindruck einer „Vernissage“ – einer Kunstausstellungs-Eröffnung – wurde dabei ganz bewusst gewählt. Denn im Vorfeld der Veranstaltung konnten die Schulen in der Gemeinde dafür gewonnen werden, Lichtskulpturen für die Betriebe zu entwerfen, die an diesem Abend erstmals einem Publikum gezeigt werden.

 

Wadersloher Schulen werden kreativ

Foto: Brüggenthies Marketing
Foto: Brüggenthies Marketing

Beim Entstehungsprozess arbeiteten die Geschäftsleute Hand in Hand mit den Schülergruppen. Schließlich sollte die jeweilige Skulptur möglichst von Größe, Form, Farbe und Materialwahl zum jeweiligen Betrieb passen.

Die Oberstufe des Johanneums näherte sich zunächst mit einem Besuch des Lichtmuseums in Unna dem Thema an, ehe es während der Projekttage ans Werk ging. Auch  Schülerinnen und Schüler der Real- und Sekundarschule, der Hauptschule und der Grundschule sowie Jugendliche des Jugendtreffs Villa Mauritz ließen ihrer Kreativität freien Lauf. Alle Lichtskulpturen können am 12. November besichtigt werden und darüber hinaus in der Adventszeit bis zum 4. Advent.

 

In diesem Zeitraum können die Besucher auch an einem Gewinnspiel teilnehmen. Jeder teilnehmende Betrieb hält eine Klebemarke vor, die auf einer Karte aufgeklebt werden muss. Die Teilnahmekärtchen liegen in den Geschäften aus. Vollständig beklebte Teilnahmekärtchen können an einer Verlosung teilnehmen, die am 4. Advent, 18. Dezember, im Autohaus Traue stattfindet.

Feierliche Abschluss am 18. Dezember

Foto: Brüggenthies Marketing
Foto: Brüggenthies Marketing

Beim Weihnachtsmarkt "Wadersloher Weihnachtszauber", den das Autohaus Traue an diesem Sonntag zum zweiten Mal veranstaltet, können die Teilnahmekärtchen dann abgegeben werden. Hier findet die Kunstausstellung ihren Abschluss mit der so genannten „Finissage“. Diesen stimmungsvollen Nachmittag wird der Gewerbeverein nutzen, seinen Dank an alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer zu richten, die an dem Projekt teilgenommen haben. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0